Beiträge

71504-01841_Keck - Kopie

Interview mit unserer Expertin für Digitalisierung – Susanne Keck

Sie sind Senior Beraterin mit dem Schwerpunkt Digitalisierung in der RUCON Gruppe und Geschäftsführerin der RUCON System GmbH. Mit welchen Projekten beschäftigen Sie sich aktuell?

Wir sind gerade dabei eine Software bei uns in der RUCON Gruppe einzuführen, welche wir hauptsächlich für das Projektmanagement einsetzen, darüber aber auch unsere internen Prozesse verwalten. Meine Aufgabe in diesem Projekt ist es, die Anforderungen der Kollegen aufzunehmen und so in der Software umzusetzen, dass sie bestmöglich in ihrer Arbeit unterstützt werden. Meiner Meinung nach wird den konkreten Anforderungen der User oft zu wenig Aufmerksamkeit in der Softwareauswahl und -implementierung geschenkt. Was aber auch daran liegen kann, dass die Ermittlung und Formulierung dieser Anforderungen nicht ganz einfach ist. Wir probieren hier gerne unterschiedliche Methoden aus, wie User Stories oder die Arbeit mit Personas. Was gut funktioniert, geben wir als Wissen dann auch gerne an unsere Kunden weiter. Im Moment entwickle ich aus diesen Erfahrungen gerade die ersten Services, die wir unseren Kunden über die RUCON System GmbH anbieten möchten.

Wenn Sie die Vorteile der RUCON Gruppe als Dienstleister beschreiben, welche fallen Ihnen dazu spontan ein?

Als erstes fällt mir das Wort „Anpassungsfähigkeit“ ein. Das wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas paradox, weil wir in unserem Tagesgeschäft viel mit internationalen Normen und Standards für Managementsysteme arbeiten. Aber genau darin sehe ich den Vorteil der RUCON Gruppe. Wir kennen diese Vorgaben und Richtlinien nicht nur, sondern wir verstehen sie auch. Jeder Kunde ist anders, hat verschiedenen Prozesse, unterschiedliche Unternehmenskulturen und Rahmenbedingungen. Die Kunst ist es, Managementsysteme so aufzubauen, dass die Basis die vorhandenen Strukturen des Unternehmens bilden und trotzdem die Anforderungen der Norm erfüllt werden. Einfach nur die Struktur der Norm über das Unternehmen zu stülpen wird auf lange Sicht nicht funktionieren, weil das Managementsystem so nicht gelebt wird. Die richtigen Maßnahmen zur Umsetzung der Anforderungen an der richtigen Stelle im Unternehmen einzubauen, darin haben wir sehr viel Erfahrung.

Und welche Pluspunkte zeichnen die RUCON Gruppe Ihrer Meinung nach als Arbeitgeber aus?

Die Flexibilität ist für mich einer der größten Pluspunkte, die die RUCON Gruppe als Arbeitgeber bietet. Wir haben die Möglichkeit unsere Arbeitszeit selbst einzuteilen. Was zum einen viel Selbstorganisation voraussetzt, andererseits aber auch viele Freiheiten mit sich bringt. Die Voraussetzung dafür ist ein hohes Maß an Vertrauen, das allen Mitarbeitern entgegengebracht wird. Außerdem finde ich es toll, dass das Thema Weiterbildung einen so hohen Stellenwert bei der RUCON Gruppe hat. Neben den „Grund“-Ausbildungen, die jeder Berater durchlaufen muss, wird sehr stark auf die individuellen Fähigkeiten und Interessen des Einzelnen geachtet. Ich interessiere mich zum Beispiel sehr für das Thema Design Thinking und würde in diesem Bereich gerne mehr Erfahrung sammeln. Einige Methoden daraus möchte ich zukünftig in meinem Tätigkeitsbereich auszuprobieren. Dafür habe ich die Freiheit mir selbst einen Kurs oder ein Seminar auszusuchen, das für mich am besten passt, ohne dabei stark eingeschränkt zu sein.

 Was war bisher Ihr größter Erfolg im Unternehmen?

Wir haben in unserer Tochtergesellschaft der RUCON Service GmbH eine Dienstleistung entwickelt, die sich „Managementsystem (as a) Service“ nennt. Dabei handelt es sich um einen Servicekatalog, aus dem sich unsere Kunden verschiedene Services aussuchen können, um ihr Managementsystem zu betreiben und zu verbessern. Je nach Bedarf können diese Services über unser Serviceportal abgerufen werden und wir kümmern uns um die Umsetzung. An der Entwicklung dieses Servicemodells, der Gestaltung des Servicekataloges sowie die Implementierung der Prozesse und deren Umsetzung in der entsprechenden Software, war ich maßgeblich beteiligt. Ich bin stolz auf das Ergebnis und hoffe, dass es bei unseren Kunden gut ankommt.

„Seien Sie sicher“ ist das Motto der RUCON Gruppe. Warum ist der Satz mehr als nur ein Marketingspruch?

Weil dieses Motto aus der „Wurzel“ der RUCON Gruppe stammt und in allem steckt was die RUCON Gruppe tut. Der Gesellschafter und viele Kollegen bei der RUCON Gruppe stammen aus Bereichen, die mit Sicherheit zu tun haben: Leitstelle, Feuerwehr, Bundeswehr. Die Einstellung anzupacken und Dinge umzusetzen, anstatt lange zu reden, ist im ganzen Team spürbar. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir uns kümmern. Seien Sie sicher.